Komposthaufen brennt: Feuerwehr verhindert größeres Feuer

Komposthaufen brennt: Feuerwehr verhindert größeres Feuer

Die Feuerwehr hat am Donnerstag in Hermersdorf (Märkisch-Oderland) einen größeren Brand verhindert. Zunächst brannte ein Komposthaufen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das Feuer griff anschließend auf den benachbarten Schuppen über, der abbrannte. Dass am nahestehenden Wohnhaus Schäden entstanden, konnte die Feuerwehr noch rechtzeitig verhindern. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Vorderseite eines Fahrzeugs der Feuerwehr

© dpa

Ein Fahrzeug der Feuerwehr.

Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 17. April 2020 14:11 Uhr

Weitere Meldungen