Vereine für Engagement im Ehrenamt gewürdigt

Vereine für Engagement im Ehrenamt gewürdigt

Der diesjährige Take off Award, der deutsche Preis für das Ehrenamt, geht an Vereine aus Berlin und Brandenburg. Geehrt werden Menschen, die sich in ihrer Freizeit für andere einsetzen und sich freiwillig und ehrenamtlich engagieren, betonte Thomas Tarnok, Initiator und Vorsitzender des Take off Award Fördervereins, am Samstag anlässlich der Preisverleihung in Potsdam. Der mit 40 000 Euro dotierte Preis steht unter Schirmherrschaft von Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier.

Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender

© dpa

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (l) und seine Frau Elke Büdenbender machen ein Spaziergang.

In der Kategorie Bildung ging ein Preis an den Berliner Verein Freunde für’s Leben. In der Kategorie Ausbildung wurde die Arbeit des Vereins Be an Angel aus Berlin gewürdigt. Der Brandenburger Landesverband des Arbeiter-Samariter-Bundes wurde für sein Engagement für Mitmenschlichkeit gewürdigt. Für ihr Lebenswerk ging ein Sonderpreis an die ehemalige Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Marianne Birthler. Sabine Werth, Mitbegründerin und ehrenamtliche Vorsitzende der Berliner Tafel, erhielt den Preis für ihr Lebenswerk. Der Preis wurde bereits zum achten Mal vergeben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 23. November 2019 21:30 Uhr

Weitere Meldungen