Landeskirche unterstützt Schiff für Seenotrettung

Landeskirche unterstützt Schiff für Seenotrettung

Die evangelische Landeskirche will sich an dem geplanten Flüchtlingsschiff der EKD beteiligen. Auf der Herbstsynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) riefen die Delegierten am Samstag Gemeinden und Kircheninstitutionen auf, mit Spenden das Projekt für ein Schiff zur Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer zu unterstützen.

Gleichzeitig forderten sie die Landesregierungen von Berlin, Brandenburg und Sachsen auf, die Initiative «Sichere Häfen-Seebrücke» voranzutreiben. Damit könnten sich Städte zu sicheren Häfen für Flüchtlinge erklären.
Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hatte beschlossen, ein Schiff zur Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer anzuschaffen und zu betreiben. Es soll ausschließlich mit Spenden und Mitteln aus der Kollekte finanziert werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 26. Oktober 2019 14:47 Uhr

Weitere Meldungen