Bischoff: Breites Bündnis findet mehr Unterstützung

Bischoff: Breites Bündnis findet mehr Unterstützung

Eine Koalition von SPD, CDU und Grünen findet aus Sicht von Mike Bischoff, SPD-Fraktionschef im Brandenburger Landtag, in der Summe die Unterstützung der Wähler. Es sei nicht leicht gefallen, die doch sehr erfolgreiche Zusammenarbeit über zehn Jahre mit den Linken in Brandenburg zu beenden, sagte er am Freitag im rbb-Inforadio. Es sei aber richtig, dass SPD-Landeschef und Ministerpräsident Dietmar Woidke den Vorschlag unterbreitet hatte, ein breiteres Bündnis anzulegen. «Wir wollen Brücken bauen, wir wollen versöhnen und wir wollen, dass die Gesellschaft in Brandenburg insgesamt mitgenommen wird», betonte Bischoff. Bei den Sondierungen sei Vertrauen gewonnen worden und inhaltliche Nähe entstanden.

Mike Bischoff

© dpa

Mike Bischoff, SPD-Fraktionsvorsitzender in Brandenburg. Foto: Patrick Pleul/Archivbild

Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl waren am Donnerstag die Weichen für die Koalitionsverhandlungen von SPD, CDU und Grünen gestellt worden. Sie sollen am Montag aufgenommen werden. Allerdings muss am Samstag noch ein kleiner Parteitag der Grünen zustimmen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 21. September 2019 09:40 Uhr

Weitere Meldungen