Woidke nach Trauerfall zurück in der Staatskanzlei

Woidke nach Trauerfall zurück in der Staatskanzlei

Nach einem Trauerfall in der Familie hat Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Montag wieder die Amtsgeschäfte aufgenommen. Woidke habe zunächst interne Beratungen gehabt, erklärte Regierungssprecher Florian Engels in Potsdam auf Anfrage. An diesem Dienstag nimmt Woidke an der Sitzung der SPD-Fraktion im Landtag teil. Danach wird er bei der Konferenz zur Zukunft der Luftfahrt mit dem Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie an der Universität Potsdam erwartet. Woidkes Vater war am vergangenen Mittwoch gestorben. Deshalb hatte der SPD-Landeschef zunächst nicht an den Sondierungsgesprächen seiner Partei für eine künftige Regierungskoalition teilgenommen.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke

© dpa

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke. Foto: Christophe Gateau/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 9. September 2019 15:20 Uhr

Weitere Meldungen