Brandenburger feiern Dorf- und Erntefest in Passow

Brandenburger feiern Dorf- und Erntefest in Passow

Trotz des schwierigen Erntejahrs feiern die Brandenburger am Samstag das jährliche Dorf- und Erntefest. Gastgeberin ist die Gemeinde Passow in der Uckermark.

Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger

© dpa

Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger.

«Wer hart arbeitet, darf auch feiern», sagte Agrarminister Jörg Vogelsänger (SPD) am Mittwoch, den 4. September 2019 in Potsdam. Er betonte, dass solche schlechten Erntejahre früher mit Hungerperioden einhergegangen seien.
Höhepunkt des 16. Dorf- und Erntefests ist ein Umzug mit geschmückten Erntewagen, Traktoren und anderer Landwirtschaftstechnik. Auch zwölf handgemachte Erntekronen - je bis zu 80 Kilogramm schwer - sollen zu sehen sein. Am Nachmittag werden außerdem die Brandenburger Erntekönigin sowie die Uckermärkische Ernteprinzessin gekürt.

Mehrere Tausende Gäste erwartet

Auch außerhalb des Festgeländes im Ortskern soll es einiges zu sehen geben, kündigte Bürgermeister Silvio Moritz an. 173 Grundstücke im ganzen Ort seien mit Erntedankdekorationen wie Strohpuppen und Erntekronen geschmückt. Für Besucher werden demnach Ortsspaziergänge und Kutschfahrten angeboten.
Die Veranstalter erwarten mehrere Tausend Gäste aus ganz Brandenburg, aber auch dem angrenzenden Polen und Mecklenburg-Vorpommern. Zum Erntefest wird es stündliche Bahnverbindungen von Passow nach Angermünde geben, von wo aus Züge nach Berlin fahren. Passow richtete vor zwei Jahren bereits das Kreiserntedankfest der Uckermark aus.
Geschmückter Traktor fährt an Zuschauern vorbei
© dpa

Brandenburger Dorf- und Erntefest

Termin noch nicht bekannt

Höhepunkte des Brandenburger Dorf- und Erntefests sind der traditionelle Festumzug und die Krönung der Erntekönigin. Herzstück ist der große Markt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 4. September 2019 13:10 Uhr

Weitere Meldungen