Denkmalpflegepreis geht an sechs Brandenburger Projekte

Denkmalpflegepreis geht an sechs Brandenburger Projekte

Der Brandenburger Denkmalpreis geht in diesem Jahr an sechs Projekte. Preisgelder in Höhe von insgesamt 18 000 Euro werden an die Vereine, Kommunen und Hausbesitzer vergeben, wie das Kulturministerium am Freitag mitteilte. Am 5. September werden die Ehrungen übergeben. Mit dem Preis würdige das Land die Bedeutung von privatem und ehrenamtlichem Engagement im Denkmalschutz, hieß es.

Prämiert werden etwa Projekte zur Rekonstruktion und Präsentation des Germanendorfes in Klein Köris (Landkreis Dahme-Spreewald), für die denkmalgerechte Sanierung und Restaurierung der St. Briccius-Kirche in Bad Belzig (Landkreis Potsdam-Mittelmark) und die behutsame Sanierung eines Wohnhauses in Großräschen (Landkreis Oberspreewald-Lausitz).

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 30. August 2019 17:20 Uhr

Weitere Meldungen