Jagdverband: Wolfsrisse online melden

Jagdverband: Wolfsrisse online melden

Tierhalter und Jagdpächter können ab sofort in Brandenburg Wolfsrisse online melden. Das Projekt laufe gemeinsam mit dem Forum Natur, teilte der Landesjagdverband am Mittwoch mit. Damit solle es gelingen, möglichst alle Wolfsrisse zu erfassen. Es gehe um verstärkte Aufmerksamkeit für die Vorfälle.

Wolf

© dpa

Ein Wolf. Foto: Oliver Berg/Archivbild

Mit dem Meldeportal werde nur Panikmache gemacht, kritisierte Christine Schröder, Landesgeschäftsführerin des Naturschutzbundes Brandenburg. Für Tierhalter sei es wichtig, gerissene Tiere beim Landesumweltamt zu melden. Nur dort könnten Entschädigungen beantragt werden.
Permanent steigende Zahlen von Vorfällen bedrohten die wirtschaftliche Existenz von Bauern und Tierhaltern in der Weidewirtschaft, so der Jagdverband. Menschen im ländlichen Raum würden zunehmend verunsichert. Landesjagdverband fordere in seiner Initiative «Wolf bleibt Wolf» die Lebensgrundlage der Menschen des ländlichen Raums besser zu schützen. Nach den Angaben wurden bislang landesweit 551 Schadensfälle an Nutztieren registriert. Die Dunkelziffer sei jedoch deutlich höher, hieß es.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 28. August 2019 15:20 Uhr

Weitere Meldungen