Krawanskij gibt Startschuss für «LesBiSchwulen Tour 2019»

Krawanskij gibt Startschuss für «LesBiSchwulen Tour 2019»

Potsdam (dpa/bb) – Brandenburgs Sozialministerin Susanna Karawanskij (Linke) hat den Startschuss für die diesjährige «LesBiSchwulen Tour» gegeben. «Wir leben wieder in Zeiten, in denen es wichtiger wird, für Toleranz und ein friedliches Miteinander einzustehen», sagte die Ministerin am Samstag in Potsdam. «Wir dürfen niemals zulassen, dass Rechtspopulisten unsere Gesellschaft spalten und ungestraft gegen Minderheiten hetzen.» Jeder Mensch habe das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, betonte die Ministerin.

Eröffnung «LesBiSchwulen-Tour 2012»

© dpa

Eröffnung der «LesBiSchwulen-Tour 2012» vor dem Brandenburger Tor in Potsdam. Foto: Nestor Bachmann/Archivbild

Schwerpunkt der Tour-Woche ist in diesem Jahr der südbrandenburgische Landkreis Elbe-Elster. Auf Marktplätzen, in Jugendclubs und Freizeitzentren finden Diskussionsrunden, Filmvorführungen, und Coming-Out-Beratungen statt. Nach Angaben des Ministeriums läuft die Tour mit der Vorgängerveranstaltung «CSD-Tour» in Brandenburg bereits seit 1998.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 10. August 2019 16:20 Uhr

Weitere Meldungen