Platzeck: Klimaschutz muss ein Projekt für alle sein

Platzeck: Klimaschutz muss ein Projekt für alle sein

Der ehemalige SPD-Vorsitzende Matthias Platzeck dringt darauf, dass der Schutz des Klimas für alle bezahlbar sein sollte. «Klimaschutz muss auch soziale Stabilität beinhalten», sagte der frühere Ministerpräsident am Freitag in Potsdam bei einer Wahlkampfveranstaltung der Brandenburger SPD zur Landtagswahl am 1. September. «Es darf kein Projekt derer werden, die es sich leisten können.» Er verwies auf die Protestbewegung «Gelbwesten» in Frankreich, die sich seit vergangenem November im ganzen Land gegen die Reformpolitik von Präsident Emmanuel Macron und gegen soziale Ungerechtigkeit wenden.

Matthias Platzeck (SPD)

© dpa

Matthias Platzeck (SPD) bei einer Pressekonferenz. Foto: Michael Kappeler/Archiv

Mit Blick auf das Umfragetief der SPD sagte Platzeck: «Lest bitte keine Umfragen mehr. Es liegt im Moment kein Segen drauf.» Im ARD-«Deutschlandtrend» des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap vom Donnerstag lag die SPD bei 12 Prozent.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 2. August 2019 20:10 Uhr

Weitere Meldungen