Besucher legt Feuer im Haus seiner Gastgeber

Besucher legt Feuer im Haus seiner Gastgeber

Ein Mann hat im Mühlenbecker Land (Landkreis Oberhavel) nach einem Grillabend im Haus der Gastgeber ein Feuer gelegt. Eine Frau roch Feuer in der Nacht zu Montag und entdeckte den 42-Jährigen neben den Flammen im Wohnzimmer, wie die Polizei am Montag mitteilte. Als sie und zwei weitere Personen das Feuer löschen wollten, versuchte der Brandstifter das zu verhindern. Die drei löschten den Brand und riefen die Polizei. Der Mann wurde vorläufig festgenommen, eine Frau kam ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun wegen schwerer Brandstiftung.

Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei

© dpa

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 15. Juli 2019 18:50 Uhr

Weitere Meldungen