Waldbrand bei Lübbenau: 20 Feuerwehrleute im Einsatz

Waldbrand bei Lübbenau: 20 Feuerwehrleute im Einsatz

Bei Lübbenau im Spreewald (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) hat ein Hektar Ödland und Wald gebrannt. Die Feuerwehr war am Mittwochmittag an der Bundesautobahn 15 mit mehr als 20 Kräften und neun Fahrzeugen im Einsatz, wie eine Sprecherin berichtete. Demnach waren die Flammen nach knapp einer Stunde wieder unter Kontrolle. Zuerst habe ein Stück Ödland am Parkplatz Belten gebrannt. Anschließend hätten die Flammen auf einen Wald übergegriffen.

Blaulicht eines Feuerwehrwagens

© dpa

Ein Löschfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild

In Brandenburg brennt es seit Montag auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Jüterbog. Nach Einschätzung des Umweltministeriums ist der Waldbrand der größte im Land seit der Wende. Den Angaben zufolge erfasste der Brand rund 550 Hektar.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 5. Juni 2019 15:50 Uhr

Weitere Meldungen