Eine Stadt als Bühne: Brandenburgisches Chorfest in Luckau

Eine Stadt als Bühne: Brandenburgisches Chorfest in Luckau

Zum Brandenburgischen Chorfest ist Luckau zu einer musikalischen Bühne geworden. Mehr als 20 Chöre wurden am Samstag zu dem Fest des Brandenburgischen Chorverbands in der Stadt im Kreis Dahme-Spreewald erwartet, wie das Kulturministerium mitteilte. Sie sollten nach Angaben der Stadt auf vier Plätzen ihr Können zeigen. Kulturministerin Martina Münch (SPD) betonte bei der Eröffnung die Bedeutung des Schaffens von mehr als 300 Amateurchören. «Sie prägen nicht nur maßgeblich die regionale Identität, sondern schaffen auch ein soziales Mit- und Füreinander», sagte sie laut einer Mitteilung. Das Land gibt nach Angaben des Ministeriums in diesem Jahr rund 90 000 Euro für die Förderung von Chören und Ensembles.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 1. Juni 2019 12:30 Uhr

Weitere Meldungen