Randale und Prügelei: Sieben Anzeigen gegen zwei Betrunkene

Randale und Prügelei: Sieben Anzeigen gegen zwei Betrunkene

Betrunken randaliert, Menschen verprügelt, Polizisten angegriffen: Gleich sieben Mal sind am Männertag zwei Männer in Brandenburg/Havel angezeigt worden. Ein betrunkener 27-Jähriger beschädigte erst das Gartentor seiner ehemaligen Schwiegereltern, dann den Gartenzaun der Nachbarn. Er prügelte auf zwei Menschen ein, bis sie am Boden lagen. Ein 55 Jahre alter Mann wurde so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus kam. Auch eintreffende Polizisten attackierte der Randalierer. Sein 44-jähriger Kumpel griff ebenfalls Polizisten an - auch er war betrunken.

Nach Angaben der Polizeidirektion West vom Freitag werden den beiden nun mehrere Sachbeschädigungen, Körperverletzungen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen vorgeworfen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 31. Mai 2019 16:20 Uhr

Weitere Meldungen