Zwei Verletzte bei Prügelattacke auf S-Bahnhof Oranienburg

Zwei Verletzte bei Prügelattacke auf S-Bahnhof Oranienburg

Bei einer Schlägerei auf dem S-Bahnhof in Oranienburg (Oberhavel) sind zwei Männer im Alter von 25 und 16 Jahren von einem Unbekannten verletzt worden. Wie die Bundespolizei in Berlin am Montag mitteilte, erlitt der 25-Jährige leichte Verletzungen im Gesicht, sein 16-jähriger Begleiter wurde mit Verdacht auf einen Kieferbruch ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei wurden sie in der Nacht zum Samstag von einem Unbekannten, der von einer Frau begleitet wurde, auf dem Bahnsteig mit Fäusten geschlagen. Nachdem der 25-Jährige zu Boden ging, soll ihn die Frau festgehalten haben, während der Unbekannte auf ihn eintrat. Als die Polizei eintraf, waren die mutmaßlichen Täter schon geflüchtet. Um den genauen Hergang der Tat weiter aufzuklären, sucht die Polizei Zeugen.

Polizei

© dpa

Zwei Verletzte bei Prügelattacke auf S-Bahnhof Oranienburg. Foto: Lino Mirgeler/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 25. März 2019 17:30 Uhr

Weitere Meldungen