Zwei Tote bei Wohnungsbränden in Brandenburg

Zwei Tote bei Wohnungsbränden in Brandenburg

Zwei Menschen sind bei Wohnungsbränden in Brandenburg ums Leben gekommen. Einer der Brände ereignete sich in der Nacht zum Montag in einem Mehrfamilienhaus in Schwarze Pumpe (Landkreis Spree-Neiße), zu dem anderen war es wenige Stunden vorher in Krausnick (Landkreis Dahme-Spreewald) gekommen, wie die Feuerwehr mitteilte. Bei dem Toten in Krausnick handelt es sich nach Polizeiangaben um dem 60 Jahre alten Bewohner der Wohnung. In dem anderen Fall war die Identität des Verstorbenen demnach noch nicht geklärt. Die Polizei ermittelt zu den Brandursachen.

Feuerwehr-Warnschild

© dpa

Ein Feuerwehr-Warnschild. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 25. März 2019 06:40 Uhr

Weitere Meldungen