Cottbus will gegen KSC Serie ausbauen

Cottbus will gegen KSC Serie ausbauen

Cottbus (dpa). Nach zuletzt zwei Siegen in der 3. Liga will der FC Energie Cottbus auch gegen den Karlsruher SC die kleine Erfolgsserie fortsetzen. «Wir haben durch die letzten Spiele viel Selbstvertrauen getankt und uns auch durch Rückstände nicht beeindrucken lassen», erklärte Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz vor der Partie am Sonntag (13.00 Uhr) gegen den KSC. «Stabilität und Gelassenheit sind das A und O in unserer Situation.»

Beim Gegner hat der Cottbuser Coach viele Stärken, aber auch Schwächen ausgemacht. Letztere will sein Team nutzen, um den nächsten Dreier einzufahren. Die gute Stimmung im Team nach dem Last-Minute-Sieg gegen Halle soll auch dazu beitragen, dass am Sonntag die Energie-Fans wieder einen Heimsieg bejubeln können.
Gegenüber dem Halle-Spiel wird es in der Startformation keine Veränderung geben, legte Wollitz bereits fest. Zumal es außer kleineren Blessuren keine größeren Verletzungen zu beklagen gilt. «Wir werden alles dafür tun, um einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt zu tun», betonte Wollitz.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 15. März 2019 15:30 Uhr

Weitere Meldungen