Analyse: Brandenburg Unternehmen haben meiste Chefinnen

Analyse: Brandenburg Unternehmen haben meiste Chefinnen

In Brandenburg arbeiten nach Erkenntnissen des Informationsdienstleisters Crifbürgel so viele Frauen in Führungspositionen wie in keinem anderen Bundesland. Demnach liegt die Frauenquote in den Unternehmen des Bundeslandes bei mehr als 29 Prozent - und damit rund 6 Prozent über dem Bundesdurchschnitt.

Generell schneiden die ostdeutschen Bundesländer besser ab als die westdeutschen: Auf dem zweiten Platz liegt Sachsen (28 Prozent), auf dem dritten Mecklenburg-Vorpommern (knapp 28 Prozent).
Für die am Freitag veröffentlichte Analyse hat Crifbürgel nach eigenen Angaben mehr als 2,3 Millionen Führungspositionen in rund einer Million Unternehmen in ganz Deutschland ausgewertet. Bei den Positionen handelt es sich um Geschäftsführer, Mitglieder und Vorsitzende von Aufsichtsräten, geschäftsführende Gesellschafter sowie um Mitglieder und Vorsitzende von Vorständen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 8. März 2019 16:40 Uhr

Weitere Meldungen