Münch: Musikfesttage fördern kulturellen Austausch mit Polen

Münch: Musikfesttage fördern kulturellen Austausch mit Polen

Brandenburgs Kulturministerin Martina Münch (SPD) hat die Deutsch-Polnischen Musikfesttage als Festival für den Austausch mit Polen gewürdigt. «Gerade Musik überwindet kulturelle und sprachliche Barrieren - sie baut Brücken, die Menschen beiderseits der Oder Begegnungen ermöglichen», sagte Münch am Freitag vor dem Auftakt mit dem Pianisten Christian Seibert in der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). «Das Festival fördert nicht nur den kulturellen Austausch über Grenzen hinweg, es zeigt auch das Verbindende in unserer gemeinsamen europäischen kulturellen Tradition.»

Martina Münch

© dpa

Kulturministerin Martina Münch (SPD). Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Im Rahmen der Musikfesttage gibt es bis zum 22. März zahlreiche Konzerte in Orten östlich und westlich der Oder. Die Musikfesttage laufen seit 1965, ursprünglich als «Frankfurter Festtage der Musik».

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 1. März 2019 17:30 Uhr

Weitere Meldungen