AfD-Parteitag: Bewerberrunde soll ohne Unterbrechung laufen

AfD-Parteitag: Bewerberrunde soll ohne Unterbrechung laufen

Auf dem Parteitag der Brandenburger AfD zur Vorbereitung der Landtagswahl soll die Bewerberrunde der 87 Kandidaten für die Landesliste bis in die Nacht fortgesetzt und abgeschlossen werden. Das sagte AfD-Landesgeschäftsführer Lars Hünich am Samstag am Rande des Parteitags in Rangsdorf (Teltow-Fläming). Bis zum Nachmittag gegen 16.30 hatte sich die Hälfte der Kandidaten präsentiert.

AfD-Logo-Kappe

© dpa

Kappe mit AfD-Logo. Foto: Sebastian Willnow/Archiv

Ursprünglich war geplant, die Vorstellung der Bewerber angesichts der großen Zahl der Kandidaten am Samstagabend zu unterbrechen und am Sonntag fortzusetzen. Für Sonntag sei nun die Wahl der Kandidaten für die 40 Plätze auf der Landesliste geplant, die neben möglichen Direktmandaten über den Einzug ins Parlament entscheidet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 5. Januar 2019 16:50 Uhr

Weitere Meldungen