Schon 240 000 Wunschzettel an Weihnachtsmann in Himmelpfort

Schon 240 000 Wunschzettel an Weihnachtsmann in Himmelpfort

Beim Weihnachtsmann in Himmelpfort nördlich von Berlin sind bereits 240 000 Wunschzettel eingegangen. Damit sei Himmelpfort die größte der sieben Weihnachtspostfilialen der Deutschen Post, teilte eine Sprecherin am Mittwoch mit. Die meisten Briefe kamen von Kindern aus Brandenburg, danach folgten Sachsen und Berlin. Aber auch aus dem Ausland schrieben mehr als 9000 Kinder aus 64 Ländern - vorne liegen Taiwan, Polen und Russland.

Weihnachtsmann

© dpa

Der Weihnachtsmann hält den Wunschzettel eines Kindes vor der Weihnachtspostfiliale in seinen Händen. Foto: Patrick Pleul

Besonders hoch im Kurs stünden bei den Kindern Gesellschaftsspiele und Bücher. Ältere Kinder wünschten sich oft Smartphones und Tablet-Computer. Drei besonders schöne Wunschzettel - teils gemalt oder mit Glitzersteinen beklebt - suchte sich der Post-Weihnachtsmann aus und präsentierte sie am Mittwoch als die schönsten Wunschzettel aus den neuen Bundesländern. Die Gewinner sollten als Dankeschön jeweils ein Überraschungspaket erhalten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 19. Dezember 2018 11:00 Uhr

Weitere Meldungen