Polizei bereitet sich auf Demos vor: Straßensperrungen

Polizei bereitet sich auf Demos vor: Straßensperrungen

In Brandenburg bereitet sich die Polizei auf einen Großeinsatz mit mehreren Versammlungen am Samstag (10. November) in Potsdam vor. Verkehrsteilnehmer müssen am Nachmittag im Innenstadtbereich mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen rechnen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Auch der öffentliche Nahverkehr sei betroffen. Unter anderem hat #noPolGBbg, das Bündnis gegen das neue Brandenburger Polizeigesetz, zur Versammlung aufgerufen. Für die Demo sind rund 1000 Teilnehmer angemeldet.

Polizei

© dpa

Das Blaulicht einer Polizeistreife ist am Rande einer Demonstration eingeschaltet. Foto: Lino Mirgeler/Archiv

Insbesondere in Potsdam West, Brandenburger Vorstadt und der südlichen Innenstadt werde es zeitweise zu Straßensperrungen kommen. Die Polizei rät dazu, die Bereiche weiträumig zu umfahren. Über Twitter will die Behörde Infos zu Straßensperrungen und -aufhebungen bekanntgeben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 8. November 2018 15:20 Uhr

Weitere Meldungen