Einfamilienhaus brennt nieder

Einfamilienhaus brennt nieder

Aus unbekannter Ursache ist am Dienstag im Rheinsberger Ortsteil Heinrichsdorf (Ostprignitz-Ruppin) ein unbewohntes Einfamilienhaus komplett in Brand geraten. Die Feuerwehr lasse es kontrolliert abbrennen, teilte die zuständige Polizeiinspektion Ostprignitz-Ruppin mit. Das Feuer in dem einzeln stehenden Haus war gegen Mittag bemerkt worden. Menschen befanden sich nach den Angaben nicht vor Ort. Aufgrund der bislang unklaren Brandursache in dem Wohnhaus mit Holzfassade machten sich Experten auf die Ursachenforschung.

Wohnhaus im Vollbrand

© dpa

Eine große Rauchwolke steigt über einem Wohnhaus im Vollbrand auf. Foto: Julian Stähle/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 9. Oktober 2018 18:10 Uhr

Weitere Meldungen