Acht Verletzte bei Brand in Wohnhaus in Schwarze Pumpe

Acht Verletzte bei Brand in Wohnhaus in Schwarze Pumpe

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Spremberg (Landkreis Spree-Neiße) sind acht Menschen verletzt worden. Ein Mann erlitt Brandverletzungen, sieben weitere wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Demnach ist der Brand am Mittwoch gegen 23.20 Uhr im dritten Stock eines fünfgeschossigen Hauses im Ortsteil Schwarze Pumpe ausgebrochen. Der 48-jährige Mieter der betroffenen Wohnung erlitt Brandwunden und wurde in ein Krankenhaus geflogen. Von der Evakuierung waren 31 Anwohner betroffen. Zwischenzeitlich wurde eine Turnhalle als Ersatzunterkunft bereitgestellt. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Rettungsdienst

© dpa

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 16. August 2018 14:10 Uhr

Weitere Meldungen