Land gibt fünf Millionen Euro Dürrehilfe für Landwirte

Land gibt fünf Millionen Euro Dürrehilfe für Landwirte

Erste finanzielle Soforthilfe für Brandenburgs Landwirte wegen der Dürre: Das Land stellt fünf Millionen Euro bereit.

Vertrocknete Erde eines abgeernteten Weizenfeldes

© dpa

Ein Riss geht durch die vertrocknete Erde eines abgeernteten Weizenfeldes.

Das Geld solle noch in diesem Jahr betroffenen Betrieben zukommen, sagte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Donnerstag in Potsdam. «Das ist ein erster Schritt.» Woidke äußerte sich nach einem Treffen mit dem Präsidenten des Landesbauernverbandes, Henrik Wendorff. In den Genuss der Hilfen sollen laut Wendorff vor allem Tierhalter kommen, die wegen der Dürre bereits Futtermittel zukaufen müssen. Die Futterversorgung müsse gesichert sein, damit kein Tier notgeschlachtet werden müsse.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 2. August 2018 13:13 Uhr

Weitere Meldungen