Potsdamerin Gose holt Junioren-EM-Gold im Schwimmen

Potsdamerin Gose holt Junioren-EM-Gold im Schwimmen

Die 16-jährige Isabel Gose vom SV Potsdam hat bei den Schwimm-Junioren-Europameisterschaften in Helsinki das erste Gold für das deutsche Team geholt. Über 200 Meter Freistil gewann sie am Samstag in 1:58,17 Minuten nach starkem Finish mit 0,10 Sekunden Vorsprung vor der ungarischen Favoritin Ajna Kesely, die auf dieser Strecke 2016 und 2017 siegte.

Schwimmleinen sind in einem Schwimmbecken zu sehen

© dpa

Schwimmleinen sind in einem Schwimmbecken zu sehen. Foto: Lukas Schulze/Archiv

Für Gose, die auch für die EM in Glasgow in einem Monat in der 4x200-Meter-Freistilstaffel nominiert ist, war es nach viermal Silber (400 Meter Freistil, 4x100 Meter Freistil Frauen, 4x100 Meter Freistil Mixed, 4x100 Meter Lagen Mixed) und einmal Bronze (4x100 Meter Lagen Frauen) das sechste Edelmetall.
Drei Staffelmedaillen - zweimal Silber (4x100 m Freistil Frauen und Mixed) und einmal Bronze (4x100 m Lagen Frauen) - gewann Maya Tobehn vom Berliner TSC, Maurice Ingenrieth (SG Neukölln) schwamm mit der 4x100-Meter-Lagen-Mixedstaffel zu Bronze.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 8. Juli 2018