Neues Schiffshebewerk in Niederfinow wächst

Neues Schiffshebewerk in Niederfinow wächst

65.000 Kubikmeter Beton und Stahlbeton und 8900 Tonnen Bewehrungsstahl werden verbaut, sagte Klaus Winter, Bauleiter Neues Schiffshebewerk bei der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes.

Baustelle neues Schiffshebewerk in Niederfinow

© dpa

Blick auf die Baustelle des neuen Schiffshebewerkes (r) und des alten Hebewerkes

400.000 Kubikmeter Erde müssen bewegt werden. Die Arbeiten begannen bereits 2008. Im kommenden Sommer soll die Anlage - 55 Meter hoch, 46 Meter breit und 135 Meter lang - an den Start gehen. Der Bund investiert den Angaben nach rund 300 Millionen Euro. Nach der Inbetriebnahme werden altes und neues Werk nebeneinander arbeiten. Der 134 Kilometer lange Havel-Oder-Kanal verbindet mit dem Schiffshebewerk beide Flüsse. Das Gefälle bei Niederfinow macht 36 Meter Höhenunterschied aus.
Schiffshebewerk Niederfinow brandenburg technik
© dpa

Schiffshebewerk Niederfinow

Das Schiffshebewerk in Niederfinow ist das älteste arbeitende Schiffshebewerk Deutschlands. Gleich daneben wird noch ein zweites gebaut, das das alte irgendwann ersetzen soll. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 6. Juli 2018