4,25 Millionen Euro für Sanierung in Hoppegarten

4,25 Millionen Euro für Sanierung in Hoppegarten

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat einen Zuschuss für Denkmal-Sanierungsmaßnahmen auf der Galopprennbahn Hoppegarten beschlossen.

Galopprennen

© dpa

Galopprennbahn in Hoppegarten (Archiv)

Damit seien 50 Prozent der erforderlichen Mittel von 8,5 Millionen sichergestellt, teilte der Rennbahn-Verein am Donnerstag (28. Juni 2018) mit. Es liefen Gespräche mit dem Land Brandenburg wegen einer Kofinanzierung der Restsumme.

Erhalt der historischen Substanz als Ziel

Ein wesentliches Ziel der Rennbahn sei es, die historische Substanz des 207 Hektar großen Areals instand zu setzen und zu erhalten, darunter die Haupttribüne und den Gestütshof. Seit 2013 besitzt die Rennbahn den Status eines «national bedeutenden Denkmals».

Galopprennbahn hofft auf weitere Gelder

«Ich freue mich sehr über diese Unterstützung des Bundestags im Jubiläumsjahr '150 Jahre Rennbahn Hoppegarten' und hoffe auf eine notwendige und ähnlich positive Geste des Landes Brandenburg bei der Finanzierung des ergänzenden Betrages», sagte Rennbahn-Inhaber Gerhard Schöningh.
Galopprennbahn Hoppegarten
© dpa

Galopprennbahn Hoppegarten

Die Galopprennbahn Hoppegarten in Berlins Osten kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Noch heute ist sie Schauplatz internationaler Pferderennen und beliebtes Ausflugsziel. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 29. Juni 2018