Groß Schönebeck wird für vorbildliche Dorfentwicklung geehrt

Groß Schönebeck wird für vorbildliche Dorfentwicklung geehrt

Groß Schönebeck im Landkreis Barnim wird beim europäischen Dorferneuerungspreis 2018 für besondere Leistungen ausgezeichnet. Das teilte das brandenburgische Agrarministerium am Mittwoch (27. Juni 2018) mit.

Das Dorf im Biosphärenreservat Schorfheide habe «den radikalen Funktionswandel in der Forstwirtschaft und der Jagd nach der Wende» erfolgreich gemeistert, hieß es. Minister Jörg Vogelsänger (SPD) gratulierte zu der «sehr guten Platzierung in der höchsten Kategorie» des Wettbewerbs. Groß Schönefeld war gegen 23 Teilnehmer aus neun EU-Mitgliedstaaten angetreten. Der Hauptpreis geht an die Gemeinde Hinterstoder in Oberösterreich. Die Verleihung der Siegerurkunden ist für den September in Fließ (Österreich) geplant.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 27. Juni 2018