In Brandenburg fehlen tausend Pflegekräfte

In Brandenburg fehlen tausend Pflegekräfte

Die Bundesagentur für Arbeit sucht nach passenden Bewerbern für knapp tausend freie Pflegejobs in Brandenburg. Das geht aus der Antwort des Brandenburger Sozialministeriums auf eine parlamentarische Anfrage des fraktionslosen Abgeordneten Christoph Schulze hervor. Nach Angaben des Ministeriums müssten in den kommenden zehn Jahren rund 13 800 Menschen zu Altenpflegern ausgebildet werden, um der Herausforderung einer alternden Gesellschaft gerecht zu werden. Im vergangenen Jahr machten demnach nur 475 Nachwuchs-Pfleger ihren Abschluss.

Eine Pflegerin hilft einem Patienten

© dpa

Eine Pflegerin hilft einem Patienten. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 18. Juni 2018