Rentnerin knackt Lotto-Jackpot

Rentnerin knackt Lotto-Jackpot

Eine Rentnerin aus dem Landkreis Teltow-Fläming hat mehr als sieben Millionen Euro im Lotto gewonnen. Sie ist die erste Lotto-Millionärin des Jahres aus Brandenburg.

Lotto Jackpots

© dpa

Die Rentnerin ist die erste Lotto-Millionärin des Jahres in Brandenburg. Foto: Inga Kjer/Archiv

Die Frau habe sich gemeldet und sei bereits zum Beratungsgespräch erschienen, berichtete Antje Edelmann von der Potsdamer Lottozentrale am Mittwoch (11. April 2018). Der Gewinn in Höhe von 7.135.158,60 Euro solle der Familie zugute kommen, habe die Rentnerin erklärt. Die Gewinnerin hatte ihren Schein mit zehn Tipps für 13,75 Euro am Samstagmorgen in einem Lottogeschäft abgegeben. Die richtigen sechs Gewinnzahlen 12, 15, 19, 27, 34 und 47 waren auf dem zehnten Tippfeld angekreuzt. Zudem befand sich auf dem Schein die passende Superzahl 8. Bundesweit hatte nur die Brandenburgerin diese Zahlenkombination richtig getippt.
Lottoschein
© dpa

Lotto-Gewinn: Plötzlich reich- und dann?

Wer im Lotto den Jackpot knackt, muss einen kühlen Kopf bewahren. Ein Lotto-Berater erzählt, was er mit Lottogewinnern erlebt hat und gibt Ratschläge, wie man sich im Glücksfall klug verhält. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 12. April 2018