Stiftungsschätze im Internet-Museum

Stiftungsschätze im Internet-Museum

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg hat seit Jahresanfang bereits 381 Objekte auf die Internetplattform museum-digital gestellt. Bis Jahresende sollen es 1000 Kunstwerke, aber auch Alltagsgegenstände und Erinnerungsstücke aus königlich-preußischem Besitz sein, sagte Carsten Dilba, der bei der Stiftung für das Projekt verantwortlich ist. Die Sammlungen werden damit einem noch breiteren Publikum geöffnet: Wissenschaftlern, aber auch Privatleuten. Museum-digital wird nach den Angaben derzeit von rund 522 deutschen und internationalen Museen genutzt. Ziel ist es, auf der Plattform unterschiedliche Werke der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Stiftungsschätze im Internet-Museum

© dpa

Blick auf die Internetplattform museum-digital. Foto: Lisa Ducret

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 4. April 2018