Kritik am Juso-Kurs: Cottbus-Chef tritt aus Protest zurück

Bei den Jusos gibt es Widerstand gegen die Kampagne für ein Nein der SPD zur großen Koalition mit der CDU. Der Vorsitzende der SPD-Nachwuchsorganisation für die Stadt Cottbus, Marco Bedrich, gab aus Protest gegen den Kurs seinen Rücktritt bekannt, wie die Cottbuser SPD am Freitag mitteilte.

Bedrich sagte: «Eine derartige Kampagne gegen die GroKo ist für mich absolut unverständlich. Wenn wir das Leben der Menschen nur ein kleines bisschen verbessern können, sollten wir das tun und uns nicht zu einer theatralischen Selbstfindungsphase einschließen.» Der 24-Jährige will nach eigenen Angaben SPD-Mitglied bleiben. Rund ein Jahr habe er den Posten des Juso-Chefs in Cottbus innegehabt.

Der Bundesvorsitzende der Jusos, Kevin Kühnert, startet an diesem Freitag in Leipzig die bundesweite Kampagne für ein Nein zur GroKo. Mehr als 460 000 SPD-Mitglieder können vom 20. Februar bis 2. März darüber abstimmen, ob der Koalitionsvertrag mit CDU und CSU zustande kommen soll.

Quelle: dpa
Aktualisierung: 9. Februar 2018
max 22°C
min 12°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)