Polizei stellt bewaffnete Räuber in Wohnung auf frischer Tat

Polizei stellt bewaffnete Räuber in Wohnung auf frischer Tat

Die Polizei hat in Wedding drei mutmaßliche Räuber festgenommen.

Handschellen

© dpa

Die Männer im Alter von 24 bis 35 Jahren sollen am Mittwochabend (22. Dezember 2021) in der Maxstraße in einer Wohnung sieben Menschen mit einer Schusswaffe und einem Messer bedroht haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Sie sollen die Wohnung nach Wertsachen durchsucht haben.
Alarmierte Polizisten nahmen die Männer noch am Tatort fest. Ein Nachbar hatte die Einsatzkräfte alarmiert, nachdem die Männer zuvor irrtümlich seine Wohnung gestürmt hatten. Bei dem Nachbarn sollen sie sich als Polizisten ausgegeben haben.
Die Räuber griffen bei ihrer Festnahme den Angaben zufolge die Polizisten an. Die drei Verdächtigen wurden dabei verletzt. Die Einsatzkräfte blieben unverletzt. Eine Schusswaffe und zwei Messer wurden sichergestellt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 23. Dezember 2021 16:40 Uhr

Weitere Polizeimeldungen