Versuchter Banküberfall in Friedrichstraße in Mitte

Versuchter Banküberfall in Friedrichstraße in Mitte

Ein versuchter Banküberfall hat in der Berliner Innenstadt einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst.

Polizei

© dpa

Mehrere Täter sollen nach Angaben der Polizei am Montagmittag (20. Dezember 2021) an der Ecke Leipziger Straße und Friedrichstraße eine Bank überfallen haben. Sie seien aber ohne Beute geflüchtet, hieß es nach ersten Erkenntnissen von der Polizei bei Twitter. Die Polizei sperrte die umliegenden Straßen ab. Die Kriminalpolizei ermittelt. Nach einem Bericht der «B.Z.» seien die Bankräuber maskiert und mit Reizgas bewaffnet gewesen. Sie hätten das Reizgas auch eingesetzt und mehrere Menschen leicht verletzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 20. Dezember 2021 15:26 Uhr

Weitere Polizeimeldungen