Polizei löst Feier im Treptower Park auf

Polizei löst Feier im Treptower Park auf

Eine Feier von mehreren Menschen im Treptower Park ist von der Polizei aufgelöst worden. Es habe «eine größere Ansammlung» gegeben, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dabei sei am Samstagabend über Lautsprecher Musik abgespielt und auch getanzt worden. Die Beamten waren mit einer Hundertschaft angerückt. Die Menschen seien wegen der zu dem Zeitpunkt geltenden Ausgangssperre aufgefordert worden, nach Hause zu gehen, sagte ein Polizeisprecher. Die Aktion sei friedlich verlaufen. Die Musikanlage sei sichergestellt worden.

Polizei

© dpa

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.

Am Samstag war es in Berlin nach weitgehend friedlichen Demonstrationen abends auch zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen. Rund 5600 Polizisten aus mehreren Bundesländern waren in der Hauptstadt im Einsatz. Sie riefen immer wieder dazu auf, die Corona-Auflagen einzuhalten. Auch nach Beginn der Ausgangssperre waren zahlreiche Menschen etwa in Kreuzberg unterwegs, andere feierten mit Musik im Mauerpark.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 2. Mai 2021 12:47 Uhr

Weitere Polizeimeldungen