Betrügerische Finanzgeschäfte: Prozess gegen drei Männer

Betrügerische Finanzgeschäfte: Prozess gegen drei Männer

Weil sie Kunden bei Finanzgeschäften um insgesamt rund 800 000 Euro betrogen haben sollen, kommen drei Männer ab 27. April 2021 vor das Amtsgericht Tiergarten.

Statue der Justitia

© dpa

Zwei der 34- bis 62-Jährigen sollen jeweils für eine Firma aufgetreten sein. In einem Fall hätten sie einem Kunden in betrügerischer Absicht die Vermittlung eines Darlehens über 20 Millionen Euro in Aussicht gestellt und als Gebühr 260 000 Euro entgegengenommen. In weiteren Fällen hätten sie Einnahmen eines Kunden aus Finanzgeschäften veruntreut. Der dritte Angeklagte, der für einen der Geprellten gearbeitet habe, sei laut Ermittlungen an Taten beteiligt gewesen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 27. April 2021 08:22 Uhr

Weitere Polizeimeldungen