Mann mit Flasche geschlagen und antisemitisch beleidigt

Mann mit Flasche geschlagen und antisemitisch beleidigt

Ein aggressiver Mann soll in Berlin-Kreuzberg zwei Männer mit einer Flasche angegriffen und antisemitisch beleidigt haben. Das Duo unterhielt sich am Freitagvormittag in der Oranienstraße, als sich der 54-Jährige plötzlich eingemischt haben soll, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Als die beiden 39- und 55-jährigen ihn baten weiterzugehen, soll er dem Älteren mit einer leeren Bierflasche ins Gesicht geschlagen haben. Er konnte den Angreifer jedoch überwältigen und festhalten, bis die alarmierte Polizei kam. Unterdessen soll der aggressive Mann ihn antisemitisch beleidigt und sich volksverhetzend geäußert haben. Der 55-Jährige erlitt einen blauen Fleck, aber lehnte eine Behandlung ab. Die Gründe für die Attacke waren laut Polizei zunächst unklar - ebenso, ob Alkohol beim mutmaßlichen Angreifer im Spiel war.

Blaulicht

© dpa

Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 13. Februar 2021 14:28 Uhr

Weitere Polizeimeldungen