Erneut mehrere Autos in Berlin in Flammen

Erneut mehrere Autos in Berlin in Flammen

Erneut haben in mehreren Stadtteilen Berlins Autos gebrannt. Anwohner und Passanten alarmierten die Einsatzkräfte der Nacht zum Mittwoch unter anderem in Neukölln, Hellersdorf und Steglitz, weil ihnen dort brennende Fahrzeuge aufgefallen waren.

Feuerwehr

© dpa

Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet an einem Einsatzort.

In der Weserstraße in Neukölln etwa schlugen Flammen aus dem Motorraum eines Transporters, die auch einen davor parkenden Wagen beschädigten. In Steglitz versuchte ein Anwohner auf einem Parkplatz, einen brennenden Wagen noch selbst zu löschen, bevor die Feuerwehr anrückte. Verletzt wurde niemand. Zu den Brandursachen machte die Polizei zunächst keine Angaben. Immer wieder brennen in Berlin vor allem nachts Autos. Häufig handelt es sich dabei um Brandstiftung.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 30. Dezember 2020 14:55 Uhr

Weitere Polizeimeldungen