Mann in Moabit schießt aus fahrendem Auto auf anderen Wagen

Mann in Moabit schießt aus fahrendem Auto auf anderen Wagen

Ein Mann hat im Stadtteil Moabit nach einer Auseinandersetzung aus seinem fahrenden Wagen auf ein anderes Auto geschossen.

Polizeipräsidium

© dpa

Ein Polizei-Schild hängt an einem Polizeipräsidium.

Dessen 25 Jahre alter Fahrer wurde dabei nicht verletzt, wie die Polizei am Dienstag (8. Dezember 2020) mitteilte. Er hatte sich zuvor mit zwei Männern an einer roten Ampel gestritten. Der Beifahrer zielte mit einer mutmaßlich scharfen Schusswaffe auf die Fahrertür des 25-Jährigen, nachdem beide Wagen ihre Fahrt fortgesetzt hatten. Weil seine Seitenscheibe durch den Schuss am Montagabend kaputtging, hielt der junge Mann an. Der Schütze und dessen Fahrer fuhren weiter.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 8. Dezember 2020 14:27 Uhr

Weitere Polizeimeldungen