Nachbarn terrorisiert? Prozess gegen 37-Jährigen

Nachbarn terrorisiert? Prozess gegen 37-Jährigen

Weil er in einem Mehrfamilienhaus drei seiner Nachbarn über Monate hinweg regelrecht terrorisiert haben soll, muss sich ein 37-Jähriger ab heute (6. November 2020) vor dem Amtsgericht Tiergarten verantworten.

Ein Schild mit der Aufschrift «Amtsgericht Tiergarten»

© dpa

Ein Schild mit der Aufschrift «Amtsgericht Tiergarten».

Laut Ermittlungen soll der Mann einem Ehepaar die Reifen am Auto zerstochen, wiederholt Schlösser an deren Kellertür zerstört und in einem Fall Kot an deren Wohnungstür geschmiert haben. Die Wohnung einer weiteren Nachbarin habe er immer wieder mit Eiern beworfen. Nachts habe der 37-Jährige gegen Heizungsrohre geschlagen. Zudem soll er die drei Nachbarn verfolgt und fotografiert haben. Die Anklage lautet auf Nachstellung, Sachbeschädigung, Körperverletzung und Nötigung.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 6. November 2020 08:57 Uhr

Weitere Polizeimeldungen