Mann attackiert Bahn-Sicherheitsmitarbeiter am Ostbahnhof

Mann attackiert Bahn-Sicherheitsmitarbeiter am Ostbahnhof

Ein 22 Jahre alter Mann soll im Berliner Ostbahnhof zwei Mitarbeiter der Deutschen Bahn Sicherheit beleidigt und attackiert haben.

Das Wappen der Berliner Polizei prangt an einer Jacke

© dpa

Zuvor soll er gegen Mitternacht in einem Fahrstuhl im Bahnhof randaliert haben, wie ein Sprecherin der Bundespolizei sagte. Nachdem die Sicherheitsmitarbeiter den Randalierer des Bahnhofs verweisen wollten, sei es zur körperlichen Auseinandersetzung gekommen - dabei hätten die Mitarbeiter auch Pfefferspray eingesetzt, hieß es. Der 22-Jährige sei schließlich von der Bundespolizei festgenommen worden. Bei ihm ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,9 Promille. Nach den polizeilichen Maßnahmen kam er wieder auf freien Fuß. Die Bahn-Mitarbeiter wurden leicht verletzt. Zuvor berichtete die «B.Z».

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 27. August 2020 09:45 Uhr

Weitere Polizeimeldungen