Missglückter Raubüberfall auf Neuköllner Bankfiliale

Missglückter Raubüberfall auf Neuköllner Bankfiliale

Nach einem missglückten Raubüberfall auf eine Bank am Hermannplatz in Berlin-Neukölln sind unbekannte Täter am Freitag offensichtlich ohne Beute entkommen. Sie seien am Nachmittag in eine Postbank-Filiale eingedrungen und hätten versucht «einer Person» Geld zu entreißen, die zu einer Geldtransporter-Besatzung gehörte, teilte Polizeisprecher Thilo Cablitz am Abend mit. Dabei setzten die Räuber demnach auch Reizgas ein. Der Sprecher korrigierte damit frühere Angaben, nach denen ein Raubüberfall auf einen Geldtransport zunächst unklar gewesen sei. Zeugenaussagen hätten zu Beginn etwas anderes vermuten lassen, sagte Cablitz. Er berief sich jetzt auf neueste Ermittlungen des Landeskriminalamtes.

Polizeibeamte stehen an einem Kaufhaus am Hermannplatz

© dpa

Schwer bewaffnete Polizeibeamte stehen an einem Kaufhaus am Hermannplatz.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 31. Juli 2020 19:01 Uhr

Weitere Polizeimeldungen