Mann beißt Polizisten ins Bein

Mann beißt Polizisten ins Bein

Ein Mann hat in Schöneberg zwei Polizisten angegriffen und einen von ihnen gebissen. Der 30-Jährige soll auf einem Auto gestanden und nach der Aufforderung herunterzukommen in Richtung der Polizisten getreten haben, wie die Polizei am Freitag (19. Juni 2020) mitteilte.

Polizist

© dpa

Ein Polizist in kugelsicherer Weste steht im Hauptbahnhof in Berlin.

Als die Beamten ihn am Donnerstagmorgen zu Boden brachten, soll er versucht haben, einem Polizisten die Waffe aus dem Holster zu entreißen und ins Bein des anderen Polizisten gebissen haben. Der Mann wurde mit Hilfe eines Passanten gefesselt und wegen leichter Verletzungen im Krankenhaus behandelt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 0,5 Promille. Die leichten Verletzungen der Polizisten wurden ambulant im Krankenhaus behandelt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 19. Juni 2020 16:42 Uhr

Weitere Polizeimeldungen