Mann in Polizeigewahrsam zündet seine Decke an

Mann in Polizeigewahrsam zündet seine Decke an

Ein 36-jähriger Mann hat in einer Zelle des Polizeigewahrsam in Moabit seine Decke angezündet und muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht

© dpa

Ein Rauchmelder wurde durch den Brand am Mittwochmorgen (29. April 2020) ausgelöst, so dass ein Mitarbeiter das Feuer bemerkte, wie die Polizei mitteilte. Er löschte es, der mutmaßliche Brandstifter blieb unverletzt. Der 36-Jährige soll die Einwegdecke mit einem Feuerzeug angezündet haben. Er war wegen einer gefährlichen Körperverletzung festgenommen worden und wurde zwischenzeitlich entlassen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 30. April 2020 08:44 Uhr

Weitere Polizeimeldungen