Container mit Bauschutt haben in Wilmersdorf gebrannt

Container mit Bauschutt haben in Wilmersdorf gebrannt

Mehrere Container mit Bauschutt haben innerhalb kurzer Zeit im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf gebrannt.

Feuerwehr

© dpa

Am frühen Freitagmorgen (24. April 2020) löschten jeweils sechs Feuerwehrleute die Flammen, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Die Einsatzkräfte wurden zum Ludwigkirchplatz, in die Uhlandstraße und in die Fasanenstraße gerufen. Da zwischen den Bränden jeweils nur wenige Minuten gelegen hätten, liege nahe, dass jemand die Container angezündet habe, so der Sprecher. Die Polizei äußerte sich zunächst nicht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 24. April 2020 09:45 Uhr

Weitere Polizeimeldungen