Bombendrohung bei Schröder-Geburtstag: Prozess

Bombendrohung bei Schröder-Geburtstag: Prozess

Weil er mit einer Bombendrohung die Räumung des Schlosshotels in Kronberg verursacht haben soll, muss sich am 21. November 2019 erneut ein, heute 42 Jahre alter, Mann aus Berlin vor dem Landgericht Frankfurt verantworten.

Justitia und Akten

© dpa

Justitia mit Holzhammer und Aktenstapel.

In dem Hotel war während der Geburtstagsfeier von Altbundeskanzler Gerhard Schröder ein Anruf eingegangen, in dem von einer in Kürze hochgehenden Bombe die Rede war. Die Geburtstagsgesellschaft musste daraufhin das Hotel verlassen. In einem ersten Prozess wurde der Anrufer zu sechs Monaten Bewährungsstrafe verurteilt. Das Oberlandesgericht gab allerdings der Revision der Staatsanwaltschaft statt, die das Urteil als zu mild ansah. Angeklagt ist der Mann wegen Störung des öffentlichen Friedens.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 21. November 2019 08:45 Uhr

Weitere Polizeimeldungen