Betrunkener beleidigt Taxifahrer rassistisch und schlägt ihn

Betrunkener beleidigt Taxifahrer rassistisch und schlägt ihn

Ein Betrunkener soll einen Taxifahrer in Charlottenburg rassistisch beleidigt und geschlagen haben.

Handschellen liegen auf einem Tisch

© dpa

Der 62 Jahre alte Fahrer, der nigerianischer Staatsbürger ist, blieb bei der Attacke am Sonntagabend (27. Oktober 2019) in der Bismarckstraße unverletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 43 Jahre alte mutmaßliche Angreifer wurde festgenommen. Ein Test ergab 2,2 Promille Atemalkohol. Der Staatsschutz ermittelt.
Ersten Erkenntnissen zufolge stieg der Verdächtige in das Taxi des Fahrers und soll diesen schon vor Beginn der Fahrt beleidigt haben. Anschließend soll er dem 62-Jährigen in den Nacken geschlagen haben. Beide stiegen aus. Der Jüngere soll auf dem Gehweg weiterhin auf den Älteren eingeschlagen haben. Nach der Festnahme wurde der Mann wieder aus dem Gewahrsam entlassen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 28. Oktober 2019 13:40 Uhr

Weitere Polizeimeldungen