Straßenbahnfahrer ertappt Sprayer und wird attackiert

Straßenbahnfahrer ertappt Sprayer und wird attackiert

Ein Straßenbahnfahrer hat in Marzahn-Hellersdorf fünf Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt und ist von diesen mit Flaschen und Steinen attackiert sowie mit Farbe besprüht worden.

Polizei mit Blaulicht

© dpa

Der 49-Jährige erlitt eine Beinverletzung, verzichtete jedoch auf eine Behandlung, wie die Polizei am Samstag (05. Oktober 2019) mitteilte. Der Mann stand mit der Bahn an der Endhaltestelle, als er nach Mitternacht den Geruch frischer Farbe wahrnahm. Er lief an das Zugende stieg aus und sah fünf Maskierte, die gerade Farbe an das Fahrzeug sprühten. Nach der Attacke flüchteten sie unerkannt. Die Polizei suchte die Gegend ab, fand aber niemanden mehr. Sie ermittelt werden gemeinschädlicher Sachbeschädigung und gefährlicher Körperverletzung.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 7. Oktober 2019 08:15 Uhr

Weitere Polizeimeldungen