Auto und Elektroroller durch Feuer beschädigt

Auto und Elektroroller durch Feuer beschädigt

Ein Auto und ein Motorroller sind am frühen Samstagmorgen in Berlin-Neukölln und Schöneberg in Brand geraten. Unbekannte zündeten am Gehweg der Braunschweiger Straße zunächst eine Matratze an, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer griff demnach auf den Wagen über, der wenige Meter daneben geparkt war.

Fast zeitgleich brannte in Schöneberg ein abgestellter E-Motorroller. Ein Fußgänger entdeckte die Flammen in der Steinmetzstraße und alarmierte die Feuerwehr. Der Roller brannte ab. Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden, sagte ein Polizeisprecher. In beiden Fällen wurde niemand verletzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 7. September 2019 13:40 Uhr

Weitere Polizeimeldungen